Nachhaltige Weihrauchharz-Ernte

Uns ist wichtig, dass es allen gut geht, die an unserem Unternehmen mitwirken.
Wir wollen kommenden Generationen eine Welt hinterlassen, in der man gut und gerne lebt.

Mit verantwortungsbewusster Unternehmenspolitik und bestandsschonenden Ernte-Regeln wollen wir unseren Beitrag zur positiven Veränderung der Weltwirtschaft leisten.

In der fortlaufenden Weiterentwicklung unserer Produktionsmethoden sollen langfristig das ökologische Gleichgewicht, die Gesundheit der Bäume, sowie die Lebensbedingungen unserer Bauern verbessert und stabilisiert werden.

Wir wollten die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort, sowie das sensible ökologische Gleichgewicht gut verstehen, bevor wir uns eingefügt haben. 

Nur, wenn die dynamische Balance von Natur und Mensch unterstützt wird, können Artenvielfalt und Traditionen erhalten werden. Wir finden, dass Handel auf Augenhöhe und mit Wertschätzung für Natur, Tradition und Mensch auf dem internationalen Markt mehr Raum braucht.

Mit dem Kauf unserer Naturharz-Produkte unterstützen Sie unsere Mission, Puntland und die anderen Ernte-Regionen am Reichtum der Welt teilhaben zu lassen.

Regionale Entwicklung

Puntland zählt zu den ärmsten Regionen Somalias. Unsere lokalen Produktionspartner sind ein Kollektiv aus Bauern und Erntehelfern. Für sie und ihre Familien ist die Weihrauchharz-Ernte seit Generationen eine überlebenswichtige Einnahmequelle, da es kaum andere Erwerbstätigkeiten gibt.
Um die nachhaltigen Entwicklung dieser Region zu fördern, kaufen wir den Rohstoff ausschließlich zu fairen Preisen und stabilisieren die wirtschaftliche Situation unserer Erntegebiete durch den Aufbau von langfristigen, auf gegenseitigem Respekt basierenden Partnerschaften.

8 Gründe Weihrauch aus verantwortungsvoller Ernte zu kaufen

Weihrauchbäume zählen zur Gattung der Balsambaumgewächse. Unser Boswellia carterii wächst in wüstenähnlichem Klima auf trockenen, steinigen Böden. Der Überlebenskünstler übersteht Dürrezeiten von bis zu zwei Jahren, ohne einen einzigen Tropfen Niederschlag!
Es dauert 40 Jahre, bis ein Baum beerntet werden kann. Und trotz – oder gerade wegen? – dieser extremen klimatischen Bedingungen können die Bäume mehr als 100 Jahre alt werden. 

Uns liegt sehr daran, die jahrtausendealten Regel zu achten, dass nur dann von den Weihrauchbäumen geerntet werden darf, wenn sie am Anfang des Jahres Regen hatten. Das ist kurzfristig gesehen unwirtschaftlich, langfristig werden so die Bestände geschont und die Qualität des Harzes bleibt kraftvoll. 

Da Regen in dieser niederschlagsarmen Region oft lange Zeit ausbleibt, unterstützen wir die Bauern in Dürrezeiten mit Lebensmitteln, Medizin und Wasser so gut es uns möglich ist.
Durch diesen wirtschaftlichen Rückhalt können die Bäume vor einer vorzeitigen Ernte geschützt und auf Dauer gesund erhalten werden. 

Des Weiteren setzen wir uns dafür ein, dass Ruhezeiten eingehalten werden und die Bäume sich nach zwei Jahren der Beerntung für ein Jahr regenerieren können. 

Bei der Harzgewinnung setzen wir auf die Erfahrung unserer Kleinbauern, deren Vorfahren über Äonen Regeln entwickelten, um den Baum nicht unnötig zu beschädigen.
Wir klären über die Notwendigkeit der Maßnahmen zur Nachhaltigkeit auf und nehmen dabei besondere Rücksicht auf sogenannte Mutterbäume. Diese werden von uns nicht beerntet, damit sie all ihre Energie in die Qualität der Samen investieren können, sodass sich die Bestände erneuern können.

All diese Faktoren fließen in unseren Produkten zusammen und sichern die langfristig gleichbleibend hohe Qualität unserer Naturharz-Produkte, und insbesondere unserer Premium-Weihrauch-Produkte.

Kurzgefasst wirtschaften wir nachhaltig durch:

1. Ernte nach traditionellen, baumschonenden Regeln
2. Unterstützung der Bauern in Dürrezeiten
3. Schutz und Gesunderhaltung der Bestände
4. Ruhezeiten zur Regeneration
5. Erfahrung & kontrollierte Ernte
6. Schulung der Kleinbauern bezüglich Maßnahmen zur Nachhaltigkeit
7. Keine Beerntung der Mutterbäume zur Regeneration der Bestände
8. Kraftvolle Produkte, die sparsam eingesetzt werden können

Qualitätsgarantie

Von der Ernte bis zur Destillation des Harzes wird jeder Schritt von uns begleitet. Wir setzen auf kontrollierte Wildsammlung und sorgfältige Aufbereitung, im Zuge derer das Harz nach unseren strengen Richtlinien geschält, gesäubert und sortiert wird.
Da die Qualität des ätherischen Öls entscheidend von der Reinheit des Harzes abhängt, wird jede Charge durch ein unabhängiges Labor auf Zusammensetzung und Reinheit geprüft. Damit wird sichergestellt, dass keine Verunreinigungen durch Pestizide, Streckmittel oder eine Vermischung mit qualitativ minderwertigen Harzen erfolgt ist – so gewährleisten wir eine gleichbleibend hohe Produktqualität für unsere Kunden.

• Strenge Richtlinien
• Kontrollierte Ernte
• Sorgfältiges Schälen, Reinigen & Sortieren
• Jede Charge wird durch ein unabhängiges Labor geprüft
• Keine Verunreinigung
• Keine Vermischung mit anderen Harzen
• Gleichbleibend hohe Produktqualität